Cahors


Das heutige Weinbaugebiet liegt im Wesentlichen westlich der Stadt Cahors. Die wichtigsten Orte sind Mercuès, Parnac, Luzech, Prayssac, Grézels, Puy-l?Èveque und Viré. Sie liegen alle im Tal des Lot. Der größte Teil der Weinberge liegt auf den Kiesterrassen innerhalb der vom Lot gebildeten Mäander. Die unterste Terrasse ist allerdings zu nah am Fluss und deshalb für den Weinbau nicht geeignet; bestockt sind nur die zweite und dritte Terrasse. Daneben wird zunehmend auch wieder das Causse genannte Kalkplateau für den Weinbau genutzt. Das Klima von Cahors ist vorwiegend atlantisch geprägt mit heißen Sommern und feuchten Wintern. Im Gegensatz zum Bordelais ist aber auch der Einfluss des Mittelmeeres zu spüren, und die Nähe des Zentralmassivs sorgt im Winter gelegentlich für strengen Frost, der nur durch die Nähe des Flusses Lot gemildert wird.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Cahors (Wein) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Chateau Cedre Heritage

Pascal Verhaeghes authentische Weine sind voll innerer Dichte und...

Chateau La Martine

Das Weingut befindet sich im Lottal. Das moderne, funktionelle...