WG Mundelsheim

So herausragend wie die Lage des kleinen Weinortes Mundelsheim an einer 180-Grad-Schleife des Neckars einer einzigartigen Kulturlandschaft, wo das milde Neckar-Klima gepaart mit intensivem Sonnenschein voll zur Entfaltung kommt so besonders sind die Weinschätze, die hier vor allem in den wertvollen Steillagen wachsen. Weinbau hat in Mundelsheim eine lange Tradition. Bereits die Römer erkannten die Vorzüge dieser herausragenden sonnenverwöhnten Lagen. In den darauffolgenden Jahrhunderten spielte der Wein in Mundelsheim eine zentrale Rolle. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts wurde der Weinbau in Mundelsheim zur wichtigsten Haupteinnahmequelle. Diesem Umstand geschuldet war die Gründung der Genossenschaft ? bereits 1903. Seit vielen hundert Jahren werden mit hohem Aufwand und großer Gewissenhaftigkeit die von Trockenmauern geprägten Steillagen bewirtschaftet und gepflegt. Vor allem am Käsberg, einer der besten deutschen Weinlagen (einer Einzellage), gedeihen außergewöhnliche Trollinger-Rebstöcke. Die Vorzüge, die ihnen von der Natur verliehen werden und die reine, beschwerliche Handarbeit, die in den Steillagen unumgänglich ist, machen diese Weine besonders wertvoll.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3